Chronik

Salzburgs Kirchen in besonderem Glanz

Unzählige Kerzen, Stille und Besinnung: Wie schon in den vergangenen Jahren lud die Katholische Jugend Salzburg auch heuer von Samstag auf Sonntag zur Nacht der 1000 Lichter.

In verschiedenen Pfarren der Erzdiözese Salzburg konnten Besucherinnen und Besucher am Vorabend zum Allerheiligen-Fest bei Kerzenschein die Kirchen in ganz eigener Stimmung erleben. Laut Diözese ginge es darum, "ins Gebet einzutauchen und das Heilige im eigenen Leben zu entdecken."

Es gelten die Corona-bedingt vorgegebenen Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen, um die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu gewährleisten. Zusätzlich zu den Angeboten in den Pfarren gibt es noch die Alternative "Nacht der 1000 Lichter@home".

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 11:18 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburgs-kirchen-in-besonderem-glanz-95000476