Chronik

Schafbergbahn bremst abrupt: Fahrgäste verletzt

Mit 30 Personen an Bord machte sich eine Garnitur der Schafbergbahn Mittwochemittag auf den Weg ins Tal.

Schafbergbahn bremst abrupt: Fahrgäste verletzt SN/daniele pabinger
Schafbergbahn

Nach einem planmäßigen Halt an einer Ausweiche auf 1015 Metern Seehöhe wollte der Zugführer wieder losfahren. Nach wenigen Metern Fahrt lösten die mechanischen Bremsen aus, die Zugsgarnitur kam ruckartig zum Stehen.

Durch den plötzlichen Stopp stürzten mehrere stehende Gäste. Drei Personen, zwei Österreicher und ein japanischer Tourist, zogen sich dabei Verletzungen zu.

Nach Erstbehandlung der Verletzten durch den Zugführer und den -begleiter und einer Überprüfung der Bremsanlage wurde die Fahrt bis ins Tal fortgesetzt, wo die Verletzten ärztlich versorgt und anschließend ins Krankenhaus nach Bad Ischl gebracht wurden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.09.2018 um 05:28 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schafbergbahn-bremst-abrupt-fahrgaeste-verletzt-1148548

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Strobl

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Strobl

Wie erst in der Nacht bekannt wurde, ereignete sich Sonntagvormittag in Strobl ein Verkehrsunfall auf einer Kreuzung der B 158, bei dem drei Personen verletzt wurden. Am späten Sonntagvormittag ereignete sich …

Junge Kräfte für die Volksmusik

Junge Kräfte für die Volksmusik

"D'Saitn-Knopf Musi" aus Faistenau hat beim SN-Volksmusikpreis überzeugt. Nun treten die drei beim Amselsingen in Bischofshofen auf. Das Bergpanorama der Osterhorngruppe ist in sanftes Licht getaucht, als "…

Schlagzeilen