Chronik

Scharfe Schüsse in Salzburg Süd

Gegründet 1971 als ASKÖ-Schützenclub Salzburg ist der Verein seit 1981 in der Hellbrunner Allee untergebracht. Dort wird am vollelektronischen Schießstand mit Luftdruckwaffen trainiert.

Die Technik ist jeweils gleich, egal ob mit Luftdruck- oder Feuerwaffen geschossen wird. Zuerst kommt das richtige Atmen, zur Ruhe kommen, die Konzentration, das Anvisieren und schließlich das Abziehen. "Und das soll alles möglichst gleichzeitig passieren, um das Ziel zu ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 10.07.2020 um 04:18 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/scharfe-schuesse-in-salzburg-sued-75852124