Chronik

Schlägerei mit 15 Beteiligten in Salzburger Innenstadt

Die Nachtschwärmer waren vor einem Lokal handgreiflich geworden.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

In der Salzburger Innenstadt ist es in der Nacht auf Samstag zu einer Schlägerei mit etwa 15 Beteiligten gekommen. Die Nachtschwärmer waren vor einem Lokal handgreiflich geworden. Bei Eintreffen von zwei Polizeistreifen hatte sich die Lage wieder beruhigt. Drei Beteiligte wurden eruiert. Einer von ihnen war leicht verletzt, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Sonntag.

Unter anderen zwei 22-jährige Türken und ein 27-jähriger Deutscher sollen bei dem Raufhandel beteiligt gewesen sein. Über den Grund der Auseinandersetzung war vorerst nichts Näheres bekannt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.11.2019 um 01:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schlaegerei-mit-15-beteiligten-in-salzburger-innenstadt-67343302

Polizei zog Lenker mit 2,16 Promille aus dem Verkehr

Polizei zog Lenker mit 2,16 Promille aus dem Verkehr

Eine Zivilstreife der Polizeiinspektion Oberndorf führte in der Nacht auf Sonntag Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt auf Alkohol und Suchtgift durch. Drei Lenker mussten ihren Führerschein vorläufig abgeben, …

Warnstufe orange bleibt für Salzburgs Süden aufrecht

Warnstufe orange bleibt für Salzburgs Süden aufrecht

Nur wenige Einsätze meldet die Landesfeuerwehrzentrale für die Nacht auf Sonntag. "Aber das hat sich jetzt geändert", sagte ein Sprecher Sonntag in der Früh. Der starke Regen mache vor allem in Maria Alm und …

Schlagzeilen