Chronik

Schlägerei und Verfolgungsjagd im Rotlichtmilieu

Zu einer wüsten Auseinandersetzung im Rotlichtmilieu ist es in der Nacht auf Freitag in der Stadt Salzburg gekommen.

Augenzeugen alarmierten in der Nacht zum Freitag die Polizei, nachdem sich drei Autos mit ungarischen Kennzeichen in der Vogelweiderstraße eine wilde Verfolgungsjagd geliefert hatten. Polizeibeamte stießen wenig später auf ein havariertes Fahrzeug, das mit noch laufendem Motor die Fahrbahn blockierte. Von den Insassen fehlte jede Spur. "Ermittlungen haben ergeben, dass es sich offenbar um eine Auseinandersetzung im Rotlichtmilieu gehandelt hat. Es sollen fünf Männer beteiligt gewesen sein, die sich nach der Haverie laut Zeugenaussagen noch eine Schlägerei geliefert haben, ehe sie geflüchtet sind", sagte eine Polizeisprecherin.

Quelle: Snsn

Aufgerufen am 14.11.2018 um 08:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schlaegerei-und-verfolgungsjagd-im-rotlichtmilieu-1837867

Muthspiel in Salzburg: Alles ist im Fluss

Muthspiel in Salzburg: Alles ist im Fluss

Mit hochkarätiger Band präsentierte der Gitarrist sein neues Album "Where the River Goes". Bei Miles Davis klang es hoffnungsvoll sehnsüchtig: Der Trompeter machte den Song "Someday My Prince Will Come" einst …

Ex-Skistar Obermoser hofft auf lästige Kinder

Ex-Skistar Obermoser hofft auf lästige Kinder

Ein neues Angebot soll Kinder auf die Ski locken, und die Kinder sollen dann die Eltern motivieren. Acht Partnerskigebiete machen mit. Darunter der Karkogel in Abtenau, die Zinkenlifte in Hallein/Bad …

Mozarteum kämpft gegen die Krätze

Mozarteum kämpft gegen die Krätze

Die Hautkrankheit ist kürzlich bei einigen Studenten aufgetreten. Als Folge wurde ein Haus desinfiziert. Die Inkubationszeit läuft aber noch. Ein Rundmail von Mozarteum-Rektorin Elisabeth Gutjahr an alle rund …

Schlagzeilen