Chronik

Schlagerstar warnt nach Coronavirus-Ansteckung: "Es geht schneller, als man denkt"

Nik P. befindet sich in seinem Haus bei Salzburg unter Quarantäne.

Nik P. ist erkrankt. SN/Copyright by: FRANZ NEUMAYR Pres
Nik P. ist erkrankt.

Der Schlagersänger Nik P. hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Obwohl sich der für seinen Hit "Ein Stern" bekannte Künstler bereits seit Freitag vergangene Woche aus Selbst- und Fremdschutz in seinem Haus bei Salzburg in Quarantäne begeben hat, habe es den Sänger und seine Lebensgefährtin erwischt, berichtete sein Management am Sonntag in einer Aussendung. Am Mittwoch seien sie positiv auf Covid-19 getestet worden.

Das Paar leidet unter Fieber und weiteren leichten Symptomen. "Uns geht es den Umständen entsprechend gut. Der Krankheitsverlauf ist derzeit relativ milde und ich hoffe, dass dies so bleibt bzw. eine baldige Besserung eintreten wird", sagte der Künstler. Wo er sich angesteckt habe, könne er nicht sagen. Nik P. möchte die Menschen warnen: "Bitte bleibt zu Hause, geht nicht mehr unnötig hinaus und haltet die vorgeschriebenen Maßnahmen ein! Es geht schneller, als man denkt, dass man sich infiziert - ohne, dass man es im ersten Moment überhaupt bemerkt." Er wundere sich über Leute, die die gegenwärtige Situation und die Regierungsmaßnahmen nicht ernst nehmen. "Wir werden das gemeinsam durchstehen, aber nur dann, wenn wirklich jeder seinen Teil dazu beiträgt."

Quelle: Dpa, Apa

Aufgerufen am 07.06.2020 um 06:02 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schlagerstar-warnt-nach-coronavirus-ansteckung-es-geht-schneller-als-man-denkt-85231339

Kommentare

Schlagzeilen