Chronik

Schlotterer ist nicht zu bremsen

Das Unternehmen in Adnet ist zur Hightech-Firma geworden und freut sich über satte Gewinne.

Die Geschäftsführer von Schlotterer: Peter Gubisch und Wolfgang Neutatz. Bild:  SN/sw/Schlotterer
Die Geschäftsführer von Schlotterer: Peter Gubisch und Wolfgang Neutatz. Bild:

"Wir leben hier im Paradies. Es gäbe überhaupt keinen Grund, von hier wegzugehen," so Peter Gubisch, einer der Geschäftsführer von Schlotterer. Gemeinsam mit Wolfgang Neutatz freut er sich seit 20 Jahren über Zuwächse verschiedenster Art: "Wir hatten vor 20 Jahren um die 100 Mitarbeiter und zählen heute über 500."

Digitalisierung nicht nur durch Webshop

Auch bei der Digitalisierung ist die Firma Schlotterer rechtzeitig auf den richtigen Zug aufgesprungen und so bringt "i-maintenance" die Firma in die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.09.2020 um 06:42 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schlotterer-ist-nicht-zu-bremsen-83080258