Chronik

Schnäppchen erinnern an altes Paracelsusbad

Saunakabinen, himmelblaue Schließfächer oder eine alte Schreibmaschine: Am Mittwoch brachte ein Flohmarkt dem Paracelsusbad großen Andrang.

Still war es am frühen Mittwochmorgen im Parcelsusbad. Die Schwimmbecken ganz ohne Wasser. Wo einst der Saunabereich war, wurde bereits teilweise der Strom abgestellt. "Es ist schon ein komisches Gefühl die Räume in so einem Zustand zu sehen", sagte Johann Bleier, der 40 Jahre lang als Kassier in der Auersperstraße 2 arbeitete. Zusammen mit seinem Kollegen Bruno Hoss, seit 30 Jahren im Bad tätig, zeigte er einige Saunakabinen, die zum Verkauf standen. Drei Holzsaunen wurden bei einem Flohmarkt mit Inventar am Mittwoch angeboten.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.09.2018 um 08:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schnaeppchen-erinnern-an-altes-paracelsusbad-557806