Chronik

Schon wieder brannten zwei Müllcontainer in der Stadt Salzburg

Bereits am Sonntag gingen zwei Müllcontainer in Flammen auf, Montagabend dann die nächsten zwei. Die Täter sind weiterhin unbekannt.

 SN/bilderbox

In der Stadt Salzburg haben am Montag Unbekannte einen Müll- und später auch einen Altpapiercontainer durch Knallkörper in Brand gesetzt. Gegen 17.30 Uhr stand zunächst im Stadtteil Liefering ein Abfallcontainer in Flammen, gegen 22.30 Uhr wurde der Feuerwehr dann ein brennender Altpapiercontainer im Stadtteil Schallmoos gemeldet. Beide Brände konnten von der Berufsfeuerwehr rasch gelöscht werden.

Wie die Polizei berichtete, haben bereits am 26. Dezember zwei unbekannte Täter kurz vor Mitternacht einen Mistkübel in einer Bushaltestelle in Salzburg-Maxglan mit einem Böller gesprengt. Wenig später wurden in der Zaunergasse zwei Großraum-Altpapiertonnen in Brand gesetzt, die bis zur Hälfte abbrannten. Durch den Brand wurde die Müllinsel, in der sich diese Container befanden, beschädigt.

Aufgerufen am 16.01.2022 um 03:39 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schon-wieder-brannten-zwei-muellcontainer-in-der-stadt-salzburg-114645442

29-Jähriger bedrohte Nachbarn mit Küchenmesser

29-Jähriger bedrohte Nachbarn mit Küchenmesser

In der Nacht auf Samstag hat in der Stadt Salzburg 29-Jähriger im Zuge eines Nachbarschaftsstreits zu einem Küchenmesser gegriffen. Er bedrohte damit zwei Anwohner. Auch im Beisein der alarmierten Polizei …

Kommentare

Schlagzeilen