Chronik

Schuchter-Stiege kommt wieder

Ihr Abriss sorgte für Wirbel - Projektentwickler kündigt "Neuauflage" an.

Visualisierung der neuen Gilbert-Schuchter-Stiege.Bild: SW/Planquadr.at SN/sw/vips
Visualisierung der neuen Gilbert-Schuchter-Stiege.Bild: SW/Planquadr.at

Im Zuge des Neubaus am Rehrlplatz wurde die alte und desolate Schuchter-Stiege abgerissen. Die gute Nachricht: Nach Abschluss der Bauarbeiten soll wieder eine Stiege errichtet werden. Das bestätigte Thomas Hofer, Geschäftsführer und Mehrheitseigentümer von Planquadr.at. Der Salzburger Projektentwickler und Bauträger realisiert aktuell das Projekt "Imbergplatz". "Die Schuchterstiege wird in das Ensemble integriert und steht natürlich auch der Öffentlichkeit zur Verfügung", sagt Hofer. Auch Podeste zum Sitzen und Verweilen sehen die Pläne vor. Vor allem Anrainer aus der Arenbergstraße hatten sich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.01.2021 um 02:12 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schuchter-stiege-kommt-wieder-80190640