Chronik

Schüler gestalten Grünflächen in Tamsweg neu

Eine blütenreiche Magerwiese soll anstatt eines pflegeaufwendigen Parkrasens zukünftig die Grünflächen rund um die Landesberufsschule und das Berufsschulheim in Tamsweg bedecken.

Neugestaltung der Grünflächen der Landesberufsschule Tamsweg. SN/land salzburg/jaritz
Neugestaltung der Grünflächen der Landesberufsschule Tamsweg.
Neugestaltung der Grünflächen der Landesberufsschule Tamsweg. SN/land salzburg/jaritz
Neugestaltung der Grünflächen der Landesberufsschule Tamsweg.
Neugestaltung der Grünflächen der Landesberufsschule Tamsweg. SN/land salzburg/jaritz
Neugestaltung der Grünflächen der Landesberufsschule Tamsweg.

Den Auftakt für die Neugestaltung der öffentlichen Grünflächen bildete die kürzlich stattgefundene Aussaat des Wiesensaatguts auf etwa 800 Quadratmeter rund um die Landesberufsschule und das Berufsschulheim. In einem zweiten Schritt sollen dann im Lungau vorkommende blühende Wiesenblumen wie der weiße Krokus gesät werden. "Nicht nur die Flora und Fauna wird in diesen Räumen aufgewertet, sondern insbesondere die Schülerinnen und Schüler werden dadurch für Biodiversität und Regionalität sensibilisiert. Dieses Projekt hat damit Vorbildcharakter für weitere Schulstandorte und öffentliche Grünflächen im Land Salzburg", sagte Bildungsreferent Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

(SN)

Aufgerufen am 11.12.2017 um 12:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schueler-gestalten-gruenflaechen-in-tamsweg-neu-19259245

Kommentare

Mariapfarr auf dem Weg zur Basilika

Mariapfarr auf dem Weg zur Basilika

Stille Nacht soll der Kirche im Lungau zu einem Ehrentitel verhelfen. Eine Lungauer Pfarre hofft auf päpstlichen Segen: Bernhard Rohrmoser, Pfarrer von Mariapfarr, hat sich für "seine" Kirche bei Papst …

Meistgelesen

    Schlagzeilen