Chronik

Schüler verwandeln Salzburger Pfarrwiese in Paradies für Insekten

In der Stadtpfarre in Morzg geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Gemeinsam mit Nonnen und einem Gärtner packte eine ganze Schulklasse an.

Erschöpft, aber zufrieden betrachten die Schüler aus dem Montessori-Oberstufenrealgymnasium des Diakonievereins in Grödig ihr Werk. Zwei Tage lang haben sie unter fachkundiger Anleitung von Gärtnermeister Franz Hönegger geharkt, gegraben, Steine geschleppt, geschaufelt und gesät, um der 200 Quadratmeter großen Rasenfläche im Garten der Pfarre im Salzburger Stadtteil Morzg Leben einzuhauchen. Noch ist davon freilich nichts zu bemerken. Auf den ersten Blick sieht man nur Erde, doch darin schlummern die Samen von rund 40 heimischen Pflanzen - allesamt Insektenmagneten. Im Mai ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2021 um 07:58 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schueler-verwandeln-salzburger-pfarrwiese-in-paradies-fuer-insekten-111280057