Chronik

Schwarzach: Lenkerin überschlug sich mit ihrem Mopedauto

Mit ihrem kleinen Mopedauto hat sich am späten Montagnachmittag eine 33-jährige Frau auf der B311 im Gemeindegebiet von Schwarzach überschlagen.

Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzach an der Unfallstelle. SN/ff schwarzach
Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzach an der Unfallstelle.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 17 Uhr auf der Pinzgauer Straße (B311) in Fahrtrichtung Zell am See.

Die 33-jährige Pongauerin geriet mit ihrem Mopedauto rechts von der Fahrbahn ab und touchierte die dortige Steinmauer. In weiterer Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Nachfolgende Lenker konnten die 33-Jährige aus ihrem Fahrzeug befreien.

Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurde die Verletzte in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Die Berge- und Aufräumarbeiten wurden durch die Freiwillige Feuerwehr Schwarzach durchgeführt. Während der Unfallaufnahme war die Pinzgauer Straße nur einspurig passierbar.

Aufgerufen am 18.05.2022 um 08:32 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schwarzach-lenkerin-ueberschlug-sich-mit-ihrem-mopedauto-118817059

Schlagzeilen