Chronik

"Schweren Herzens sagen wir unser 125. Edelweißkränzchen ab"

Das beliebte Kränzchen wird seit 1882 mit Ausnahme der Weltkriege und Nachkriegsjahre ununterbrochen durchgeführt. Edelweißclub fällt "Entscheidung der Vernunft".

"Schweren Herzens hat der Edelweißclub Salzburg beschlossen, dass das Edelweißkränzchen 2021 aufgrund der Coronakrise nicht stattfinden kann. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht." So wie die meisten anderen Ballveranstaltungen wird im kommenden Jahr auch das Edelweißkränzchen in der Stadt Salzburg nicht stattfinden. Das verkündete der Edelweißclub Salzburg als Veranstalter am Montagvormittag.

Nach Abwägen aller Fakten sei es eine Entscheidung der Vernunft, für die Gesundheit aller Ballgäste, Clubkameradinnen und Clubkameraden. Die Tatsache, dass gerade Feste und Feiern ein Ort der Ansteckung seien, veranlasse den Club zur Absage. In der 139-jährigen Geschichte des Edelweißclub Salzburg wurde das Kränzchen seit 1882 bis heute mit Ausnahme der beiden Weltkriege und Nachkriegsjahre ohne Unterbrechung durchgeführt und hat sich zur größten Tanzveranstaltung im Land Salzburg entwickelt. "Wir hoffen, dass wir das 125. Edelweißkränzchen im Jänner 2022 wieder mit 2500 Tanzbegeisterten feiern können."

Aufgerufen am 26.10.2021 um 08:33 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schweren-herzens-sagen-wir-unser-125-edelweisskraenzchen-ab-93446641

Lollipop-Tests: Zwei positive Ergebnisse in Salzburg

Lollipop-Tests: Zwei positive Ergebnisse in Salzburg

Zwei positive Ergebnisse auf das Corona-Virus brachten die Lollipop-Tests in den Salzburger Kinderbetreuungseinrichtungen. Insgesamt wurden in den vier Wochen seit Beginn am 27. September rund 18.000 dieser …

Kommentare

Schlagzeilen