Chronik

Schwierige Mitarbeiter-Suche: Asfinag "inseriert" an der Salzburger Westautobahn

Die Straßenerhalterin wirbt bei der Auffahrt Salzburg-Nord in Fahrtrichtung Mitte um handwerklich qualifiziertes Personal für die Autobahnmeisterei Liefering.

Ohne Umwege zum neuen Job? Die Asfinag buhlt mit einem umfunktionierten Umleitungsschild um Mitarbeiter für die Autobahnmeisterei. SN/privat
Ohne Umwege zum neuen Job? Die Asfinag buhlt mit einem umfunktionierten Umleitungsschild um Mitarbeiter für die Autobahnmeisterei.

Zehntausende Kfz-Lenker passieren täglich die A1 bei Salzburg. Die Straßenerhalterin Asfinag macht sich das hohe Verkehrsaufkommen zunutze und wirbt entlang der Strecke um Mitarbeiter für die Autobahnmeisterei Salzburg-Liefering, wie einem aufmerksamen SN-Leser aufgefallen ist.

Auf Nachfrage zeigt sich: Der viel zitierte Fachkräftemangel scheint auch vor der Asfinag nicht haltzumachen. Deswegen habe man sich wiederholt zu diesem eher ungewöhnlichen "Stelleninserat" entschlossen. "Die ganzen handwerklichen Berufsgruppen haben nicht die Ambitionen, Zeitung zu lesen oder online zu suchen", erklärt Autobahnmeister Gregor ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.01.2023 um 06:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schwierige-mitarbeiter-suche-asfinag-inseriert-an-der-salzburger-westautobahn-81683173