Chronik

Sechs Tage alt und schon tödlich

Das Haus der Natur bekam giftigen Nachwuchs. Nicht alle Tiere kann der Reptilienzoo behalten.

Die Uracoan-Klapperschlange fixiert das Gesicht von Rupert Eckkrammer. Etwa zehn Zentimeter ist das Tier in den Händen des Reptilienzooleiters erst groß. Ihr Verhalten erinnert aber bereits an das einer ausgewachsenen Schlange. Sie richtet sich auf und züngelt in Richtung Eckkrammer. "Das liegt an ihren Wärmerezeptoren. Ich bin für sie interessant, weil mein Gesicht Wärme abgibt", sagt der Tierexperte vom Haus der Natur.

Sechs Tage ist das kleine Reptil alt. Da die Tiere von Geburt an auf sich gestellt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2020 um 01:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/sechs-tage-alt-und-schon-toedlich-1527655