Chronik

Sechsjährige aus Israel nach Badeunfall in Altenmarkt wiederbelebt

Ein sechsjähriges Urlauberkind aus Israel ist am Freitagnachmittag in der Therme in Altenmarkt im Pongau leblos im Wellenbecken aufgefunden worden.

Symbolbild. SN/wodicka
Symbolbild.

Badegäste hoben das Mädchen sofort aus dem Wasser, die Bademeister haben daraufhin mit den Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen. Nach zehn Minuten kam das Mädchen wieder zu sich, berichtete die Polizei Salzburg.

Die Sechsjährige wurde von den Rettungskräften erstversorgt. Der Notarzthubschrauber "Martin 1" brachte das Kind in das Klinikum Schwarzach.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 18.10.2018 um 02:48 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/sechsjaehrige-aus-israel-nach-badeunfall-in-altenmarkt-wiederbelebt-38653066

Bei dieser Yogastunde schwingen auch Männer mit

Bei dieser Yogastunde schwingen auch Männer mit

Frauen, Kinder und immer mehr Männer: Yoga lockt ein breites Publikum an, die Kurse werden spezieller. Was es bringen kann, von der Decke zu hängen. Noch fallen die weißen Tücher einfach locker von der Decke. …

Tourismuschef tritt vom Rücktritt zurück

Tourismuschef tritt vom Rücktritt zurück

Krise in Bad Gastein verschärft sich: Probleme im Vorstand und im Büro. Die Krise im Bad Gasteiner Kur- und Tourismusverband verschärft sich. Es gab weitere Kündigungen. Die Krisensitzung wurde verschoben. …

Kommentare

Schlagzeilen