Chronik

Sechsjährige aus Israel nach Badeunfall in Altenmarkt wiederbelebt

Ein sechsjähriges Urlauberkind aus Israel ist am Freitagnachmittag in der Therme in Altenmarkt im Pongau leblos im Wellenbecken aufgefunden worden.

Symbolbild. SN/wodicka
Symbolbild.

Badegäste hoben das Mädchen sofort aus dem Wasser, die Bademeister haben daraufhin mit den Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen. Nach zehn Minuten kam das Mädchen wieder zu sich, berichtete die Polizei Salzburg.

Die Sechsjährige wurde von den Rettungskräften erstversorgt. Der Notarzthubschrauber "Martin 1" brachte das Kind in das Klinikum Schwarzach.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 14.08.2018 um 05:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/sechsjaehrige-aus-israel-nach-badeunfall-in-altenmarkt-wiederbelebt-38653066

Personenzug zwischen Hüttau und Pöham evakuiert

Personenzug zwischen Hüttau und Pöham evakuiert

Aufgrund einer technischen Störung verkehren derzeit keine Züge zwischen Bischofshofen und Hüttau. Ein Zug mit Passagieren ist auf offener Strecke liegen geblieben. Die ÖBB veranlassten die Evakuierung. Auf …

Fußgänger von Taxi angefahren und schwer verletzt

Fußgänger von Taxi angefahren und schwer verletzt

Ein 23-Jähriger ist am Samstagabend in St. Johann von einem Taxi angefahren worden. Der Mann erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Laut Zeugenaussagen stieg der 23-Jährige zuvor aus einem Auto aus und …

Kommentare

Schlagzeilen