Chronik

Seekirchener Schuldirektorin: "E-Learning wird von den Schülern ernst genommen."

Ansturm auf E-Learning - von 1000 auf mehr als 7000 Zugriffe pro Tag.

Schuldirektorin Annemarie Seethaler. SN/chris hofer
Schuldirektorin Annemarie Seethaler.

Beim E-Learning gibt es oft Server-Probleme: So waren die Plattformen Moodle und Padlet zum Wochenstart zeitweise außer Betrieb - aufgrund des Ansturms.

Bildungsdirektor Rudolf Mair: "Bei Moodle greifen in ganz Salzburg normalerweise 1000 Schüler am Tag zu. Jetzt sind es mehr als 7000." Mair sieht das aber auch als Beleg dafür, dass E-Learning genutzt wird. Und er bittet um Geduld: "Server-Betreiber und Ministerium kümmern sich Tag und Nacht um den Ausbau der Kapazitäten."

Zudem hofft Mair, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.12.2021 um 02:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/seekirchener-schuldirektorin-e-learning-wird-von-den-schuelern-ernst-genommen-84998254