Chronik

Segler mitten in der Nacht von Sturm überrascht

Auf dem Obertrumer See fiel eine Person aus einem Segelboot und zwei weitere sprangen nach. Die Wasserrettung konnte alle drei unverletzt bergen.

Segler mitten in der Nacht von Sturm überrascht SN/wasserrettung
Fünf Personen wurden in der Nacht gerettet.

Zu einem nächtlichen Einsatz musste am Freitag die Wasserrettung am Obertrumer See im Flachgau ausrücken. Fünf Einheimische wollten gegen ein Uhr mit einem Segelboot noch den See überqueren. Dabei wurden sie vom einsetzenden Sturm überrascht. Der Wind war so heftig, dass sie das Boot nicht mehr manövrieren konnten. Auch der kleine Elektromotor half nichts.

Im Bereich eines Schilfgürtels fiel dann eine Person wegen des starken Wellengangs von Bord. Zwei weitere sprangen nach um zu helfen, alle drei wurden aber abgetrieben. Um 1.20 Uhr wurde schließlich die Wasserrettung alarmiert. "Wir haben sie innerhalb einer Viertelstunde gefunden und geborgen", schilderte Einsatzleiter Christian Winkler der APA. Die Helfer brachten die zwei Frauen und einen Mann gemeinsam mit den beiden im Boot verbliebenen Personen sicher an Land. Das Trio war erschöpft und leicht unterkühlt, ansonsten aber unverletzt, weshalb alle in häusliche Pflege entlassen wurden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.09.2018 um 12:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/segler-mitten-in-der-nacht-von-sturm-ueberrascht-1187977

In Hallwang gedeihen Opal und Topaz

In Hallwang gedeihen Opal und Topaz

Nach drei Jahren Aufbauarbeiten erntet Lenzenbauer Hannes Golser aus Hallwang heuer erstmals acht Tonnen Obst. Der ungewöhnlich heiße Sommer hat den Obstbäumen von Lenzenbauer Hannes Golser gutgetan. Einzig …

Bahnfahrer wollen nicht aufs Abstellgleis

Bahnfahrer wollen nicht aufs Abstellgleis

Die Schließung der Haltestelle Wallersee mit der geplanten Eröffnung des Bahnhofs Seekirchen-Süd im Jahr 2025 wollen die Anrainer nicht hinnehmen. Mittlerweile haben sie über 1000 Unterschriften für ihr …

Reiterspiele à la Hiaberbauer

Reiterspiele à la Hiaberbauer

Wie riecht Turnierluft? Gut! Das wissen nun mehr als 100 Starterinnen, die am Wochenende auf dem Buchberg beim "Hiab" tolle Bewertungen in Dressur, Springen, Fahren , Vielseitigkeit erritten. Ein Pferdehänger …

Schlagzeilen