Chronik

Sei frech und wild und wunderbar

Getreu dem Motto von Pippi Langstrumpf bietet Bettina Gruber ihren Tanzgruppen- und Workshop-Teilnehmerinnen Lebensfreude pur. Weil das so viel Spaß macht, bemerken sie kaum, wie dabei jede Menge Kalorien verbrannt werden.

Flott drauf und jede Menge Lebensfreude beim Fitness-Dance: Irene, Angelika, Karin und Bettina. SN/sw/privat
Flott drauf und jede Menge Lebensfreude beim Fitness-Dance: Irene, Angelika, Karin und Bettina.

Das Wesen von Kindern lag Bettina Gruber immer schon am Herzen. Es verwundert daher wenig, dass sie sich Pippi Langstrumpfs Motto "Sei frech und wild und wunderbar" selbst zu eigen machte. "In meinen Tanzgruppen darf sich jede so bewegen, herumhüpfen, Grimassen schneiden oder sich verbiegen, wie es ihr gerade in den Sinn kommt. Schämen braucht sich niemand, es wird auch niemand krumm angeschaut, die Hauptsache ist, es macht Spaß und es gibt viel zu lachen", erklärt die Mittvierzigerin.

Als gelernte Kindergarten- und Hortpädagogin hat sie immer gerne mit Kindern gearbeitet und beispielsweise in der Türkei, wo sie fünf Jahre lang lebte, eine internationale Kindertagesstätte aufgebaut und geleitet. Zusätzlich ist sie akademische Wirtschaftstrainerin, Fach- und Verhaltenstrainerin.

Jahrelang lag ihr beruflicher Schwerpunkt im sozialen Bereich und in der Integrationsarbeit. Als sie die Ausbildung zur Tanzpädagogin begann, kam plötzlich "eine gewisse Leichtigkeit und Lebenslust dazu", wie sie es ausdrückt. Ursprünglich hatte sie es als Ausgleich zur Büroarbeit und für sich selbst gemacht. "Und plötzlich wurde mir klar, wo ich künftig meinen Fokus hinlegen will, dass das ein Beruf für mich ist, und es war auf einmal alles ganz einfach."

Ihr neues Projekt "Lust zu Tanzen" war damit geboren. Seither veranstaltet Bettina Gruber regelmäßig Tanzkurse für Kinder, aber vor allem stehen Tanzgruppen, Fitnesstanzstunden und Tanzworkshops für Frauen auf dem Programm. "Es gibt so viele Frauen, die einfach nur tanzen wollen, ohne einen Kurs zu besuchen. Hier geht es um Freude an der Bewegung, es kommen alle Elemente vor, vom Walzer bis zum Hip-Hop, die Musik ist flott, von bekannten Schlagern bis zu Balkanrhythmen. Man kommt ordentlich ins Schwitzen und trainiert alle Muskelgruppen. Das Bemerkenswerte ist, dass man es gar nicht bemerkt - nämlich dass der ganze Körper trainiert wird."

Tanzgruppen und Workshops:

Fitness Dance - Das Workout für den ganzen Körper. Jeden Donnerstag um 18:30 Uhr, Salzburg-Süd, Alpenstraße 99, Eingang 50plus Center
Happy Feet* - Fitnesstanz für Kinder. Kiga Gebirgsjägerplatz, jeden Mittwoch 14-15:30 Uhr;
Kiga Bolaring, jeden Montag
13-14:30 Uhr
Silent Dance: Für alle, die ruhige Töne und sanfte Bewegungen mögen. Mesnerhaus Liefering, montags 15:30-17 Uhr, noch bis 5. März.
Alle Infos: www.lustzutanzen.at

Aufgerufen am 10.12.2019 um 04:39 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/sei-frech-und-wild-und-wunderbar-24271579

Schlagzeilen