Chronik

Serie von Einbrüchen in Häuser und Hütten in Saalfelden

Die unbekannten Täter drangen in mindestens fünf Objekte ein.

Symbolbild. SN/apa (archiv/pfarrhofer)
Symbolbild.

Einbrecher gelangten am Abend des 10. April in Saalfelden durch das Aufzwängen eines Kellerfensters in ein Einfamilienhaus. Im Wohnbereich erbeuteten sie Schmuck aus einem Schmuckkästchen im Schlafzimmer der 80-jährigen Bewohnerin.

Bisher unbekannte Täter drangen, außerdem zwischen dem 7. und dem 10. April durch Aufbrechen von Fenstern bzw. Türen in ein weiteres Einfamilienhaus in Saalfelden und drei Almhütten am Biberg ein. Die Unbekannten erbeuteten dabei einige Lebensmittel und entkamen unerkannt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 01.11.2020 um 02:27 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/serie-von-einbruechen-in-haeuser-und-huetten-in-saalfelden-68639071

Bezirk soll Spital übernehmen

Bezirk soll Spital übernehmen

Die Coronapandemie wird das Tauernklinikum mit den Standorten Zell am See und Mittersill wie alle Spitäler viel Geld kosten. Man schätzt, dass sich die zusätzlichen Ausgaben für die Covid-Vorsorge und die …

Mit hübschem Hut und edlem Schuh auf ins Bergwerk!

Mit hübschem Hut und edlem Schuh auf ins Bergwerk!

Das Leoganger Bergbau- und Gotikmuseum wartete zum Saisonende mit einer Neuheit auf, die - wenn's so weitergeht - bald gar eine Namenserweiterung nahelegen könnte: Seit wenigen Tagen ist es um eine weitere …

Schlagzeilen