Chronik

Sie wünscht sich einen Katalog mit Qualitätskriterien

Selbst Altstadtverbandschefin fehlt der Überblick über die vielen Veranstaltungen auf den Salzburger Altstadtplätzen.

Sandra Woglar-Meyer, Chefin des Altstadtverbands. SN/Stefanie Schenker
Sandra Woglar-Meyer, Chefin des Altstadtverbands.

Nicht alle Veranstaltungen, die in der Salzburger Altstadt im Laufe eines Jahres über die Bühne gehen, seien sinnvoll im Sinne der Nachhaltigkeit, sagt Altstadtverband-Chefin Sandra Woglar-Meyer (Bild). Sie hat - anders als viele denken - gar nicht den Überblick über die gesamte Palette. Der Grund: Bis auf Rupertikirtag, Silvester und die Stadtteilfeste (Kaiviertel, Linzer Gasse) veranstaltet der Verband selbst keine Feste. Die anderen sind von den Unternehmern oder überhaupt Externen organisiert, wie zuletzt ein Blasmusik-Festival und die Betriebssportspiele. Beim Grundamt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2020 um 02:11 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/sie-wuenscht-sich-einen-katalog-mit-qualitaetskriterien-73908229