Chronik

Siebenschläfer sorgt für Stromausfall - 754 Salzburger Haushalte betroffen

In Nonntal und Teilen der Salzburger Altstadt kam es in der Nacht auf Mittwoch zu einem großflächigem Stromausfall. Ein Nager war für die Probleme verantwortlich.

 SN/warter

Laut Angaben der Salzburg AG war ein Kurzschluss auf einer Sammelschiene im Raum Krotachgasse für den Stromausfall verantwortlich. Ein Siebenschläfer dürfte für den Kurzschluss gesorgt haben. 754 Haushalte waren betroffen. Techniker arbeiteten an der Störungsbehebung. Nach knapp 90 Minuten konnte auch der letzte Kunde wieder mit Strom versorgt werden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.09.2018 um 04:25 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/siebenschlaefer-sorgt-fuer-stromausfall-754-salzburger-haushalte-betroffen-39954319

Geplanter Ausbau von Spedition erzürnt Anrainer

Geplanter Ausbau von Spedition erzürnt Anrainer

Die Spedition Weiss will in Schallmoos ausbauen. Die Anrainer protestieren gegen eine geplante, 7,5 Meter hohe Lärmschutzwand, die Asphaltierung eines Biotops und fordern, dass die Firma weicht. Dass in …

"Kein Direktor aus Wien fährt in den Lungau"

"Kein Direktor aus Wien fährt in den Lungau"

Der Umbau der Krankenkassen schlägt Wellen. GKK-Obmann Andreas Huss fürchtet einen Kahlschlag für Salzburger Patienten. Seit der Vorstellung des Gesetzesentwurfs rauchen auch bei der Salzburger …

Schlagzeilen