Chronik

Siebenschläfer sorgt für Stromausfall - 754 Salzburger Haushalte betroffen

In Nonntal und Teilen der Salzburger Altstadt kam es in der Nacht auf Mittwoch zu einem großflächigem Stromausfall. Ein Nager war für die Probleme verantwortlich.

 SN/warter

Laut Angaben der Salzburg AG war ein Kurzschluss auf einer Sammelschiene im Raum Krotachgasse für den Stromausfall verantwortlich. Ein Siebenschläfer dürfte für den Kurzschluss gesorgt haben. 754 Haushalte waren betroffen. Techniker arbeiteten an der Störungsbehebung. Nach knapp 90 Minuten konnte auch der letzte Kunde wieder mit Strom versorgt werden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 14.11.2018 um 12:58 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/siebenschlaefer-sorgt-fuer-stromausfall-754-salzburger-haushalte-betroffen-39954319

Muthspiel in Salzburg: Alles ist im Fluss

Muthspiel in Salzburg: Alles ist im Fluss

Mit hochkarätiger Band präsentierte der Gitarrist sein neues Album "Where the River Goes". Bei Miles Davis klang es hoffnungsvoll sehnsüchtig: Der Trompeter machte den Song "Someday My Prince Will Come" einst …

Ex-Skistar Obermoser hofft auf lästige Kinder

Ex-Skistar Obermoser hofft auf lästige Kinder

Ein neues Angebot soll Kinder auf die Ski locken, und die Kinder sollen dann die Eltern motivieren. Acht Partnerskigebiete machen mit. Darunter der Karkogel in Abtenau, die Zinkenlifte in Hallein/Bad …

Mozarteum kämpft gegen die Krätze

Mozarteum kämpft gegen die Krätze

Die Hautkrankheit ist kürzlich bei einigen Studenten aufgetreten. Als Folge wurde ein Haus desinfiziert. Die Inkubationszeit läuft aber noch. Ein Rundmail von Mozarteum-Rektorin Elisabeth Gutjahr an alle rund …

Schlagzeilen