Chronik

Skifahrer brach auf Piste in Maria Alm tot zusammen

Ein Skifahrer aus Deutschland ist gestern, Samstag, auf einer Piste in Maria Alm im Pinzgau zusammengebrochen und regungslos liegengeblieben.

Symbolbild. SN/APA (Symbolbild)/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Trotz rascher Hilfe durch zufällig anwesende Ärzte blieben alle Wiederbelebungsversuche ohne Erfolg. Laut Polizei hatte der 52-Jährige kurz zuvor beim Mittagessen auf einer Skihütte über Unwohlsein geklagt.

Der Urlauber war mit seiner Frau und Freunden unterwegs gewesen. Vermutlich hatte der Mann einen Herzinfarkt erlitten. Die genaue Todesursache war vorerst nicht bekannt. Die Angehörigen des 52-Jährigen wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.11.2018 um 09:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/skifahrer-brach-auf-piste-in-maria-alm-tot-zusammen-728347

Schlagzeilen