Chronik

Skitouren - dieser Winter ist in Salzburgs Bergen noch nicht zu Ende

So einen Winter wie den vergangenen werden wir lange nicht mehr erleben. Salzburgs Tourengeher-Community traf sich bei den SN zum Saisonabschluss - der heuer noch keiner ist.

Abfahrt/Freeride: Thomas Eckerstorfer, 31. März; Obertauern SN/thomas eckerstorfer
Abfahrt/Freeride: Thomas Eckerstorfer, 31. März; Obertauern

Erst ließ er sich bitten, schaute nur gelegentlich und zögerlich vorbei und dann überfiel er uns - die Rede ist vom Winter 2018/2019. Vor allem der Jänner hatte es in sich. Von den damals niedergegangenen Schneemassen liegt auch derzeit noch einiges im Hochgebirge.

Lawine; Karl Watschinger; 16. März; Glanzgschirr (Stubachtal)  SN/karl d. j. watschinger
Lawine; Karl Watschinger; 16. März; Glanzgschirr (Stubachtal)
Schneedecke: Martin Gaisl, 16. April, Dachstein  SN/martin und karo gaisl
Schneedecke: Martin Gaisl, 16. April, Dachstein
Fun&Family: Annamirl Hufnagl; 7. 4.; Heutal/Unken  SN/annamirl hufnagl
Fun&Family: Annamirl Hufnagl; 7. 4.; Heutal/Unken
Alpinismus: Uta Philip; 21. März; Großglockner  SN/uta philipp
Alpinismus: Uta Philip; 21. März; Großglockner
Preisverleihung für Fotowettbewerb "Auf Touren" des Salzburger Lawinenwarndienstes im SN-Saal (hinten v.l.): Vroni Jager (Vertretung für Uta Philipp), Wolfgang Rohrmoser (Fa. Ortovox), Walter Aschauer, Daniela Hochmuth (Fa. ABS), Philipp Knab (Fa. Blizzard), Franz Althuber (Vertretung für Rupp Portenkirchner), Andreas Zauhar, Thomas Eckerstorfer, Norbert Altenhofer (Lawinenwarndienst): vorne v.l.: Bernhard Niedermoser (Lawinenwarndienst), Michael Revers, Daniela Kern, Uli Klappert (Vertretung für Nani Klappert), Roman Kurz, Clemens Tenreiter, Thomas Proksch (Fa. Chiba).   SN/christian Sprenger
Preisverleihung für Fotowettbewerb "Auf Touren" des Salzburger Lawinenwarndienstes im SN-Saal (hinten v.l.): Vroni Jager (Vertretung für Uta Philipp), Wolfgang Rohrmoser (Fa. Ortovox), Walter Aschauer, Daniela Hochmuth (Fa. ABS), Philipp Knab (Fa. Blizzard), Franz Althuber (Vertretung für Rupp Portenkirchner), Andreas Zauhar, Thomas Eckerstorfer, Norbert Altenhofer (Lawinenwarndienst): vorne v.l.: Bernhard Niedermoser (Lawinenwarndienst), Michael Revers, Daniela Kern, Uli Klappert (Vertretung für Nani Klappert), Roman Kurz, Clemens Tenreiter, Thomas Proksch (Fa. Chiba).

Und in jüngster Zeit stockten die Eisheiligen die Schneedecken nicht nur im Hochgebirge weiter auf. Zahlreiche Salzburger Wintersportler sind nach wie vor voll auf Touren. Lawinenexperte Bernd Niedermoser, Leiter der ZAMG-Dienststelle in Salzburg, spricht von einem Winter mit "einer Seltenheit von 100 Jahren und mehr. Eigentlich sollte so einen Winter erst die übernächste Generation nach uns erleben."

So lange will Salzburgs umtriebige Tourengeher-Community natürlich nicht warten. Sie traf sich zu ihrem traditionellen Saisonausklang im SN-Saal. Der Lawinenwarndienst betreibt im Internet auf www.lawine.salzburg.at das Portal "Auf Touren". Dort können die Tourengeher ihre Bilder und Berichte mit aktuellen Wahrnehmungen hochladen - und durch eben diese Beschreibungen den offiziellen Lawinenlagebericht unterstützen. Als Anreiz gibt es einen Fotowettbewerb mit wertvollen Sachpreisen.

Dieses Webportal ist eine wahre Informationsfundgrube für Alpinisten. "Auf Touren" besteht seit 19 Jahren und beinhaltet bereits 14.600 Tourenbeiträge mit knapp 96.000 Fotos.

Die zehn besten Gesamtbeiträge

Auf eine bei Bewerben übliche Reihungswertung wird bei "Auf Touren" verzichtet. Die hier veröffentlichten Tourenfotos sind allerdings jene, die von den Mitgliedern der Community die meisten Nominierungen erhielten.

Die Gesamtbeiträge wurden von einer Jury ausgewählt. Es ist dies eine Kombination aus Fotos und Text (und mitunter der daraus resultierenden Debatte/Kommentare zu den einzelnen Beiträgen). Die folgende Reihung ist lediglich dem Alphabet geschuldet.

Einsender Datum Tour
Walter Aschauer 17. März 2019 Die Nacht zu warm, kein brauchbarer Firn.
Thomas Eckerstorfer 24. Februar 2019 …von Schattenmännern und Sonnenkindern
Nani Klappert 16. April 2019 Hoher Sonnblick (3105 m)
Daniela Kern 1. Jänner 2019 Regenspitz
Roman Kurz 27. Jänner 2019 Hochfläche am Hochkönig
Uta Philipp 31. Jänner 2019 Kein Gipfel, 2490 m
Michael Revers 14. Februar 2019 Tennengebirge Plateau "Forever"
Rupp 16. Jänner 2019 Taghaubenscharte
Clemens Tenreiter 16. März 2019 Ortberg 2401 m, Silberpfennig 2600 m und Kolmkarspitze 2529 m
Andreas Zauhar 23. April 2019 Kartage

Aufgerufen am 19.01.2020 um 10:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/skitouren-dieser-winter-ist-in-salzburgs-bergen-noch-nicht-zu-ende-70438819

Kommentare

Schlagzeilen