Chronik

Slowake baute in Unken Unfall mit 2,36 Promille

Ein 30-jähriger Slowake ist am Samstag auf einem Güterweg in Unken von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Wagen in der Böschung gelandet. Der Mann hatte 2,36 Promille Alkohol im Blut.

Slowake baute in Unken Unfall mit 2,36 Promille SN/Robert Ratzer
Die Beamten nahmen dem Mann den Führerschein ab.

Der Slowake wurde durch den Unfall verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus St.Johann in Tirol gebracht. Ein mit ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,36 Promille. Der Führerschein wurde ihm gegen Bestätigung abgenommen. Das beschädigte Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt.

(SN)

Aufgerufen am 26.04.2018 um 07:06 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/slowake-baute-in-unken-unfall-mit-2-36-promille-5970256

Pinzgauer Rinder im Rampenlicht

Pinzgauer Rinder im Rampenlicht

Pinzgauer und ihr Weltkongress: Der Höhepunkt ist am Wochenende die Länderschau in Maishofen. Große Anpassungsfähigkeit zeichnet es aus: Das Pinzgauer Rind hat rund um den Globus Wurzeln geschlagen. …

Wenn Männerstimmen locken...

Wenn Männerstimmen locken...

... tief, dunkel und markant, dann sind Zuhörer fasziniert. Zu Pfingsten sind 23 Männerchöre in Zell am See zu hören, zwei Teilnehmer der Zeller Liedertafel erzählen über ihre Faszination. Sepp Wimmer (66) …

Unfall mit 2,3 Promille: Totalschaden

Ein stark alkoholisierter Autofahrer verursachte in der Nacht auf Sonntag einen schweren Verkehrsunfall in Unken. Der 36-Jährige verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto …

Meistgelesen

    Schlagzeilen