Chronik

Slowakische Saisonniers lagerten Diebesgut im Personalzimmer

Nach einer Anzeige wegen eines Diebstahls in einem Schuhgeschäft in St. Johann im Pongau hat die Polizei ein Diebespaar aus der Slowakei ausgeforscht, das in den vergangenen Wochen in Großarl und St. Johann aktiv war.

Symbolbild. SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Im Zimmer das Paares, das in einem Hotel in Großarl beschäftigt ist, wurden zahlreiche Gegenstände gefunden, die aus Diebstählen stammen.

Auch im Pkw des 37-jährigen Slowaken, der sich gegenüber den Beamten geständig zeigte, fanden die Beamten Diebesgut. Sichergestellt wurden unter anderm Textilien, Geschirr, Toiletteartikel, Glaswaren und Lebensmittel im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Die 45-jährige Lebensgefährtin des Mannes bestreitet die Tat, sagte aber, dass sie von den Diebstählen gewusst habe. Die gestohlenen Waren konnten zum größten Teil den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben werden, teilte die Polizei mit. Das Paar wird angezeigt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.01.2021 um 06:54 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/slowakische-saisonniers-lagerten-diebesgut-im-personalzimmer-84499954

Erinnerungen an die Skilegende Otto Leodolter

Erinnerungen an die Skilegende Otto Leodolter

Das FIS-Landesskimuseum erhielt die sportliche Hinterlassenschaft von Otto Leodolter. Er war erster Medaillengewinner in einer nordischen Disziplin und erfolgreichster Schützling von Buwi Bradl.

Schöne Heimat

Winter im Salzburger Land

Von Franz Miklis - Gipfelblick
23. Jänner 2021
unterwegs im Tennengebirge

Schlagzeilen