Chronik

"So lasst uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen . . . "

Anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen wurde ein Inklusionsbaum gepflanzt.

Bessere Voraussetzungen für ein kräftiges Wachstum kann ein Baum eigentlich nicht haben: In der Nacht zuvor hat es kräftig geregnet, das Einpflanzen übernahm mit Paul Kreuzberger, dem Obmann des Obst- und Gartenbauvereins Bischofshofen, ein absoluter Vollprofi. Während des Einpflanzens kam die Sonne durch und zum Abschluss gab es noch den kirchlichen Segen durch Pfarrer Edwin Reyes

Ach ja, der Standort ist natürlich auch perfekt: Im sonnendurchfluteten Hof vor der Lebenshilfewerkstatt und dem Pfarramt steht er. Es ist ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.05.2022 um 11:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/so-lasst-uns-denn-ein-apfelbaeumchen-pflanzen-121169521