Chronik

Sohn starb bei Traktorunfall im Flachgau: Vater wurde nun ohne Prozess verurteilt

37-jähriger Flachgauer stürzte betrunken mit dem Traktor ab, seine beiden Söhne fuhren mit - einer starb. Rechtlich sehr ungewöhnlich: Das Gericht erspart dem Vater einen Strafprozess und verhängte in Form einer schriftlichen Strafverfügung neun Monate bedingte Haft.

Ein 37-jähriger Flachgauer war alkoholisiert mit seinem Oldtimer-Traktor über eine kleine Böschung gestürzt. Sein fünfjähriger Bub kam dabei ums Leben.  SN/apa/orf.at/klement
Ein 37-jähriger Flachgauer war alkoholisiert mit seinem Oldtimer-Traktor über eine kleine Böschung gestürzt. Sein fünfjähriger Bub kam dabei ums Leben.

Jener 37-jährige Flachgauer, der am 1. Mai in Thalgau mit einem Oldtimer-Traktor einen Unfall verursachte, bei dem sein mitfahrender fünfjähriger Bub starb, wird sich aller Voraussicht nach nicht in einem Strafprozess am Landesgericht verantworten müssen.

Bekanntlich war der Flachgauer damals nach Besuch eines Maibaumfests trotz 1,62 Promille Alkohol im Blut auf seinen nicht für den öffentlichen Verkehr zugelassenen Traktor gestiegen und nach Hause gefahren. Links und rechts von ihm hatten seine zwei kleinen Söhne - drei und fünf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2021 um 01:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/sohn-starb-bei-traktorunfall-im-flachgau-vater-wurde-nun-ohne-prozess-verurteilt-77541859