Chronik

Soldaten sollen am Salzburger Airport kontrollieren

Seit Ende der Grenzkontrollen fand eine Überprüfung statt. Die Stadt hat als zuständige Behörde einen Assistenzeinsatz des Heeres beantragt.

Wer kontrolliert bei der Einreise? Das Verteidigungsministerium lehnte ein erstes Ansuchen um einen Assistenzeinsatz des Bundesheeres ab, weil die Polizei zuständig sei. SN/Robert Ratzer
Wer kontrolliert bei der Einreise? Das Verteidigungsministerium lehnte ein erstes Ansuchen um einen Assistenzeinsatz des Bundesheeres ab, weil die Polizei zuständig sei.

Wer derzeit von Istanbul, Belgrad, Tuzla oder Skopje nach Salzburg fliegt, muss sich bei der Einreise zwar ausweisen. Eine Kontrolle der Gesundheitsbehörden haben Reisende aber kaum zu befürchten. Und das, obwohl das Außenministerium für die Türkei und die Westbalkan-Staaten wegen zahlreicher Coronavirus-Neuinfektionen eine Reisewarnung verhängt hat.

Das Gesundheitsministerium verweist auf "stichprobenartige Kontrollen durch aus Gesundheitsbehörde und Polizei bestehende mobile Teams im Rahmen von Schengener Ausgleichsmaßnahmen", die im grenznahen Raum und somit auch an den Flughäfen stattfänden - Flüge ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.05.2022 um 02:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/soldaten-sollen-am-salzburger-airport-kontrollieren-89825545