Chronik

Sperre der B1 nach Fahrzeugkollision

Am Samstagmittag ist es auf der B1 in Hankham im Gemeindegebiet von Henndorf zu einer Kollision zwischen einer 82-jährige Pkw-Lenkerin aus Salzburg und einer 51-jährige Fahrzeuglenkerin gekommen.

Die 82-jährigen Pensionistin bog in Hankham auf die B1 ein und hat dabei offenbar ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. Die entgegenkommende 51-jährige Fahrzeuglenkerin versuchte noch eine Kollision zu verhindern und verriss ihr Fahrzeug auf die Seite. Die Fahrzeuge streiften sich aber seitlich. Durch den Schaden am Fahrzeug konnte die 82-jährigen Pensionistin das Fahrzeug nicht verlassen. Sie musste von der Feuerwehr Henndorf befreit werden. Die 82-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen. Die B1 war für 30 Minuten gesperrt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.12.2018 um 07:17 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/sperre-der-b1-nach-fahrzeugkollision-3872125

Der neue Stadtbus fährt gratis

Der neue Stadtbus fährt gratis

Seit 10. Dezember zieht in Seekirchen mit der Linie 125 wochentags ein eigener Stadtbus seine Runden und bindet auch die Ortsteile Sonnensiedlung und Mödlham an. Am Montag drehte der neue Stadtbus seine …

Damit die Welt ein Stück gerechter wird

Damit die Welt ein Stück gerechter wird

Wolfgang Heindl aus Irrsdorf arbeitet seit 18 Jahren für SEI SO FREI, die entwicklungspolitische Aktion der Katholischen Männerbewegung. Es hat an seinem Gerechtigkeitsempfinden gekratzt, dass Menschen nicht …

Karriere

Top Events

Schlagzeilen