Chronik

Sperre der B1 nach Fahrzeugkollision

Am Samstagmittag ist es auf der B1 in Hankham im Gemeindegebiet von Henndorf zu einer Kollision zwischen einer 82-jährige Pkw-Lenkerin aus Salzburg und einer 51-jährige Fahrzeuglenkerin gekommen.

Die 82-jährigen Pensionistin bog in Hankham auf die B1 ein und hat dabei offenbar ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. Die entgegenkommende 51-jährige Fahrzeuglenkerin versuchte noch eine Kollision zu verhindern und verriss ihr Fahrzeug auf die Seite. Die Fahrzeuge streiften sich aber seitlich. Durch den Schaden am Fahrzeug konnte die 82-jährigen Pensionistin das Fahrzeug nicht verlassen. Sie musste von der Feuerwehr Henndorf befreit werden. Die 82-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen. Die B1 war für 30 Minuten gesperrt.

(SN)

Aufgerufen am 21.06.2018 um 02:35 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/sperre-der-b1-nach-fahrzeugkollision-3872125

Meisterin des edlen Gewandes

Meisterin des edlen Gewandes

Sabine Aigner aus Obertrum erneuert kreativ Trachten. Und sie hat zudem viel Erfolg mit der modernen Haute Couture. "Altvaterisch" war einmal, auch in der Trachtenkleidung. "Wenn Gewand tragbar sein soll, …

Kuhn-Gruppe erreicht Rekorde

Kuhn-Gruppe erreicht Rekorde

Vor allem die Maschinenbau-Tochter Emco wuchs im Vorjahr kräftig. Mit neuen Höchstständen bei Umsatz und Mitarbeiterzahl schloss die Kuhn-Gruppe aus Eugendorf das vergangene Geschäftsjahr 2017/18 (per Ende …

Totalsperre der B1 bei Eugendorf nach Unfall

Auf der Wiener Bundesstraße (B1) in Eugendorf kollidierte am Samstag ein Auto mit einem Moped. Ein 15-jähriger Mopedfahrer aus Hof und dessen Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Ein 15-…

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite