Chronik

Sperre der B1 nach Fahrzeugkollision

Am Samstagmittag ist es auf der B1 in Hankham im Gemeindegebiet von Henndorf zu einer Kollision zwischen einer 82-jährige Pkw-Lenkerin aus Salzburg und einer 51-jährige Fahrzeuglenkerin gekommen.

Die 82-jährigen Pensionistin bog in Hankham auf die B1 ein und hat dabei offenbar ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. Die entgegenkommende 51-jährige Fahrzeuglenkerin versuchte noch eine Kollision zu verhindern und verriss ihr Fahrzeug auf die Seite. Die Fahrzeuge streiften sich aber seitlich. Durch den Schaden am Fahrzeug konnte die 82-jährigen Pensionistin das Fahrzeug nicht verlassen. Sie musste von der Feuerwehr Henndorf befreit werden. Die 82-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen. Die B1 war für 30 Minuten gesperrt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.07.2019 um 12:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/sperre-der-b1-nach-fahrzeugkollision-3872125

Mann stürzte in Schacht: verletzt

Mann stürzte in Schacht: verletzt

Der Mann, ein Arbeiter einer Reinigungsfirma, war am späten Dienstagnachmittag mit Bodenreinigungsarbeiten in einer Reparaturhalle einer Spedition in Steindorf bei Straßwalchen beschäftigt, als er in den ca. 1…

16-Jähriger trat in Salzburg auf Obdachlosen ein

16-Jähriger trat in Salzburg auf Obdachlosen ein

Am Stadtplatz von Neumarkt in Salzburg hat Montagnachmittag ein 16-jähriger Mazedonier einen Obdachlosen mit Fußtritten attackiert. Der 30-Jährige erlitt dabei Verletzungen am Kopf und musste im Krankenhaus …

Schlagzeilen