Chronik

Spielplätze ab 1. Mai in Salzburg wieder zugänglich

Die aufgrund der Corona-Pandemie beschlossene Regelung zur Schließung der Kinderspielplätze wurde gelockert. Ab dem 1. Mai dürfen Kinder die Spielplätze im Land Salzburg wieder nutzen.

Die Spielplätze in Salzburg dürfen bald wieder aufsperren. SN/Robert Ratzer
Die Spielplätze in Salzburg dürfen bald wieder aufsperren.

Gute Nachrichten für Salzburger Familien: Eine weitere Lockerung der beschlossenen Maßnahmen wurde am Mittwoch vom Land Salzburg bekannt gegeben. Das Betretungsverbot für Spielplätze wurde aufgehoben. Mit Anfang Mai können damit auch alle öffentlichen Spielplätze sowie jene der Bauten mit mehr als fünf Wohnungen, wenn auch eingeschränkt, genutzt werden. Die Begleit - und Aufsichtspersonen der Kinder sollen dabei einen Mundschutz tragen. Diese Vorgabe gelte vorerst bis 29. Mai.

Nach wie vor gelten folgende Verhaltensregeln, um die Ausbreitung des Corona-Virus bestmöglich einzudämmen:

*Regelmäßig Hände gründlich waschen, mit warmem Wasser und Seife
*Wenn das nicht möglich ist, Desinfektionsmittel verwenden
*Kein Händeschütteln und kein Begrüßungsbussi
*Mund-Nasen-Maske tragen, wenn man unter Leute geht
*Abstand halten
*Niemanden anhusten oder anniesen, sondern in ein Papiertaschentuch oder in die Ellenbeuge
*Bei Symptomen wie Fieber und Husten zu Hause bleiben und den Hausarzt telefonisch kontaktieren, nicht gleich in die Praxis gehen
*Corona-Hotline des Landes Salzburg für allgemeine Fragen: 0662 8042-4450
*Telefon-Hotline für allgemeine Fragen zum Corona-Virus: 0800 555 621 (AGES)
*Telefon-Hotline, wenn man Symptome hat und bei medizinischen Fragen: 1450

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.11.2020 um 01:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/spielplaetze-ab-1-mai-in-salzburg-wieder-zugaenglich-86908276

Lob und Tadel für Pläne zu Hannak-Gewerbepark

Lob und Tadel für Pläne zu Hannak-Gewerbepark

Während die ÖVP uneingeschränkt für die Pläne der Familie Hannak ist, auf ihrem Grund in der Bachstraße in Salzburg-Sam einen Gewerbepark zu errichten, fallen die Reaktionen von SPÖ, Bürgerliste, FPÖ und Neos …

Kommentare

Schlagzeilen