Chronik

Sportlicher "Protest" für das Erdkabel

Fünf Top-Sportler taten sich zusammen und sind 60 Kilometer entlang der geplanten Trasse der 380kV-Freileitung gelaufen.

 Markus Stock, Philip Brugger und Paul Guschlbauer (v. l.) waren gemeinsam mit Helmut Eichholzer und Pter Müller entlang der 380kV-Freileitungstrasse unterwegs.  Bild:  SN/sw/eichholzer
Markus Stock, Philip Brugger und Paul Guschlbauer (v. l.) waren gemeinsam mit Helmut Eichholzer und Pter Müller entlang der 380kV-Freileitungstrasse unterwegs.  Bild:

Helmut Eichholzer, Paul Guschlbauer, Markus Stock, Philip Brugger und Peter Müller wollten darauf aufmerksam machen, wie schön die Natur rund um die geplante Freileitungstrasse von Eugendorf nach Golling ist: "Wir wollten ein Zeichen setzen für ein Erdkabel und dabei andere motivieren, Teile der Strecke nachzugehen oder gar zu laufen", sagt der Kuchler Extremsportler und Abenteurer. So auch seine Sportlerkollegen und Freunde Paul Guschlbauer, erfolgreicher Teilnehmer bei den X-Alps, Philip Brugger und Peter Müller, beide Paragleiter und Ausdauersportler, sowie Markus Stock, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2021 um 08:02 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/sportlicher-protest-fuer-das-erdkabel-89514313