Chronik

St. Georgen im Pinzgau: Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen forderte am Donnerstagabend auf der B311 in St. Georgen im Pinzgau fünf Leichtverletzte, darunter zwei Kinder.

Symbolbild. SN/www.bilderbox.com
Symbolbild.

Ein 27-jähriger Pongauer war am Donnerstagabend mit seinem Firmenwagen auf der B311 Richtung Taxenbach unterwegs. Der Lenker übersah eine Fahrzeugkolonne vor ihm. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, scherte der Mann mit seinem Fahrzeug nach links aus. Er streifte dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug, in dem eine kuwaitische Urlauberfamilie saß. Der Pkw des Pongauers zog daraufhin nach rechts und stieß gegen das Heck eines in der Kolonne befindlichen Fahrzeugs, in dem eine 59-jährige Pinzgauerin saß. Der Firmenwagen des Pongauers kam in einer Hofzufahrt zum Stehen.

Der 27-Jährige sowie die zwei Erwachsenen und zwei Kinder aus Kuwait wurden leicht verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus Zell am See gebracht. Die Alkoholtests waren negativ. Durch die Wucht des Aufpralls entstand an zwei Fahrzeugen Totalschaden. Die Freiwilligen Feuerwehren Bruck und St. Georgen räumten den Unfallort. Der Verkehr wurde in dieser Zeit wechselseitig angehalten, berichtete die Polizei.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.01.2023 um 02:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/st-georgen-im-pinzgau-unfall-mit-drei-beteiligten-fahrzeugen-38325955

Seekirchens Hofwirt braucht neuen Pächter

Seekirchens Hofwirt braucht neuen Pächter

Drei Ruhetage gibt es seit November des Vorjahres beim Hofwirt in Seekirchen. Begründung: Personalmangel. Mit Jahresbeginn hat die Betreiberfirma, die R&A Gastro GmbH, den seit eineinhalb Jahren laufenden …

Der Klimaladen war zu Gast im Seekirchner Gymnasium

Der Klimaladen war zu Gast im Seekirchner Gymnasium

Für das Klima und das Leben von Menschen in anderen Erdteilen spielt es auch eine Rolle, was man anzieht. Das haben Hannah, Ruth, Mona und Victoria spätestens nach ihrem "Besuch" im Klimaladen verinnerlicht. …

Schöne Heimat

Herr Hirsch mit seinen "Weibsen" :-)

Von Emma Sommeregger
27. Jänner 2023
Heute hatte ich am Haunsberg die Gelegenheit, bei Schneefall ein Hirschrudel ablichten zu können.

Schlagzeilen