Chronik

St. Michael: Hotelküche nach Chlorgasalarm evakuiert

Aufregung herrschte Freitagnachmittag in St. Michael im Lungau: 200 Liter flüssiges Chlor waren ausgetreten.

Gefahrguteinsatz der Feuerwehr in St. Michael. SN/ff tamsweg
Gefahrguteinsatz der Feuerwehr in St. Michael.

Die Substanz war aus dem Technikraum des Schwimmbades eines Hotels im Ortszentrum ausgetreten und danach in die für diese Fälle ordnungsgemäß angebrachte Auffangwanne gelangt.

Als die alarmierte Feuerwehr das Chlor abpumpte kam es laut Polizei "zu einer chemischen Reaktion und eine Chlorgaswolke stieg auf".

Aufgrund der eingeschalteten Druckbelüftung der Hotelküche wurde der Küchentrakt verunreinigt und das Küchenpersonal sofort evakuiert. Hotelgäste waren zu keiner Zeit gefährdet.

Die Freiwilligen Feuerwehren St. Michael, Tamsweg, Ramingstein und Oberweißburg waren mit 53 Mann und acht Fahrzeugen im Einsatz und entfernten die Gefahrenstoffe. Am Abend konnte der Küchenbetrieb wieder fortgesetzt werden. Das neunköpfige Küchenpersonal und die eingesetzten Feuerwehrmänner wurden vorsorglich im Krankenhaus und einer Arztpraxis untersucht und keine gesundheitliche Beeinträchtigung festgestellt. Das Rote Kreuz war mit acht Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen, die Polizei mit vier Beamten im Einsatz.

(SN)

Aufgerufen am 11.12.2017 um 06:18 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/st-michael-hotelkueche-nach-chlorgasalarm-evakuiert-567655

Tamsweg: Schader ist der beste Fleischer Österreichs

Tamsweg: Schader ist der beste Fleischer Österreichs

2015 wurde die Fleischerei Schader neu gestaltet. Das Gesamtkonzept wurde jetzt mit dem Austrian-Meat-Award "Lukullus 2017" prämiert. Alle zwei Jahre wird die höchste Auszeichnung für Fleischer in Österreich …

Top Events

  • Second Hand Shop

    15.12. 14:00 Uhr
    Gemeindehaus, Marktstraße 1, Sankt Michael im Lungau

  • Bauernladen

    15.12. 14:30 Uhr
    Anthoferhaus (neben der Kirche), Sankt Michael im Lungau

Meistgelesen

    Video

    Karambolage forderte in St. Johann einen Toten und acht Verletzte
    Play

    Karambolage forderte in St. Johann einen Toten und acht Verletzte

    Sturm fegt über Gasteiner Tal: "Bewohner sollen Häuser nicht verlassen"
    Play

    Sturm fegt über Gasteiner Tal: "Bewohner sollen Häuser nicht verlassen"

    Schlagzeilen