Chronik

St. Michael: Sechsjähriger Skifahrer prallte mit Kopf gegen Steuerungskasten

Ein Sechsjähriger ist am Freitagnachmittag bei einem Kinderskikurs in St. Michael im Lungau gestürzt und mit dem Kopf gegen den Steuerungskasten einer Schneelanze geprallt.

Symbolbild SN/robert ratzer
Symbolbild

Der Bub aus den Niederlanden zog sich trotz eines Helms Verletzungen am Haupt zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in das LKH Klagenfurt geflogen, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Samstag.

Ein 19-jähriger Skilehrer war mit der Kinder-Gruppe auf einer Übungspiste unterwegs. Der Sechsjährige fiel einige Meter abseits der Piste gegen das Hindernis.

Aufgerufen am 26.01.2022 um 11:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/st-michael-sechsjaehriger-skifahrer-prallte-mit-kopf-gegen-steuerungskasten-66588751

Ein besonderes Denkmal für den Lungauer Dialekt

Ein besonderes Denkmal für den Lungauer Dialekt

"Wiarach ba ins ret" - "Wie man bei uns spricht". Die Ergebnisse des gleichnamigen Leader-Projektes liegen jetzt in einem frei zugänglichen interaktiven Sprachatlas und in gedruckter Form vor.

Schöne Heimat

Eisüberflossener Fels

Von Lois Eßl
23. Jänner 2022
Auf dem Weg zum Rotgüldensee

Schlagzeilen