Chronik

Stadt Salzburg: Lehener Brücke wird generalsaniert

Die 1966 errichtete Lehener Brücke in der Stadt Salzburg wird zwischen Juli und September generalsaniert. Die Kosten dafür betragen rund 800.000 Euro. Am Montag wurde mit den Sanierungsarbeiten begonnen.

Saniert wird in diesem Sommer die Fahrbahn der täglich von durchschnittlich 5500 Fahrzeugen benutzten Brücke, 2015 folgt die Sanierung der Geh- und Radwege, der Brückengeländer und der Stiegenaufgänge.

Die Baustelle wurde in der Nacht auf Montag eingerichtet. Der Verkehr wird nun in beiden Fahrtrichtungen einspurig geführt. Die an den Brückenaußenseiten verlaufenden Geh- und Radwege bleiben erhalten. Mit Stau ist zu rechnen, weshalb von der Stadtverwaltung großräumiges Ausweichen empfohlen wird. Ab 7. September soll die Brücke wieder in beiden Fahrtrichtungen zweispurig zu befahren sein, Restarbeiten werden bis 30. September durchgeführt. Die voraussichtlichen Kosten für die vom Referat Brückenbau des Landes durchgeführte Sanierung belaufen sich auf 800.000 Euro.Austausch der Fahrbahnkonstruktionen Dieses Jahr umfassen die Arbeiten einen Austausch der beiden Fahrbahnübergangskonstruktionen entlang der Brückengesamtbreite, eine Neubeschichtung der Fahrbahnschwelle und eine Neuherstellung der Asphaltdeckschicht. Die in die Jahre gekommenen Übergangskonstruktionen werden dabei laut Stadtverwaltung durch moderne, wartungsarme, langlebige und beim Überfahren komfortable und geräuscharme Konstruktionen ausgetauscht.

Haltestellenverlegung während der BauzeitWährend der Bauzeit wird auf der Richtung Lehen führenden Seite der Brücke die Haltestelle Lehener Brücke im Bereich des ehemaligen Elmo-Kinos nicht bedient. Die Haltestelle stadteinwärts vor dem Christian-Doppler-Gymnasium bleibt unverändert. Für die Linien 1 und 2 werden in der Haunspergstraße gegenüber der Steirischen Weinstube neben einer Hofeinfahrt und in Richtung Bahnhof in der St.-Julien-Straße vor der Firma Abraham Ersatzhaltestellen eingerichtet.Generalsanierung der Haunspergstraße Parallel zur Brückensanierung begann am Montag die zweite Bauphase der Generalsanierung der nahe gelegenen Haunspergstraße. Der Verkehr in der Haunspergstraße wird nun stadteinwärts als Einbahn geführt. Stadtauswärts wird der Individualverkehr von der St.-Julien-Straße in die Plainstraße geführt, der öffentliche Verkehr wird zum Kiesel umgeleitet.

(SN)

Aufgerufen am 22.05.2018 um 06:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/stadt-salzburg-lehener-bruecke-wird-generalsaniert-3413605

Neuer Chef sucht dringend mehr Arbeitsmediziner

Neuer Chef sucht dringend mehr Arbeitsmediziner

2017 gab es in Salzburg fünf tödliche Arbeitsunfälle. Helfen könnte mehr arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Beratung. Nur: Dem Arbeitsmedizinischen Dienst (AMD) fehlt es an Ärzten. 2017 gab es im …

Neuer Winterrekord lässt Salzburgs Touristiker jubeln

Neuer Winterrekord lässt Salzburgs Touristiker jubeln

Bei den Nächtigungen im Wintertourismus wurde in der abgelaufenen Saison ein neues Hoch erzielt: Landeshauptmann Haslauer spricht vom "besten Ergebnis in der Salzburger Tourismusgeschichte". Insgesamt 15.972.7…

Sie hat ein Herz für Zwergerl

Sie hat ein Herz für Zwergerl

Barbara Bacher haucht alten Parkanlagen neues Leben ein. Drei Jahre lang arbeitete die Gartenhistorikerin am neuen Konzept für den Zwergerlgarten. Die faszinierenden Figuren aus Untersberger Marmor kennt …

Der Meisterparty folgt ein Transferpoker

Nicht wenige Meisterkicker von Red Bull Salzburg sind bei Traditionsclubs aus den europäischen Topligen gefragt. Wer die besten Chancen auf einen lukrativen Transfer im Sommer hat, analysieren die SN. Der …

Meistgelesen

    Schlagzeilen