Chronik

Stadt Salzburg: Lehener Brücke wird generalsaniert

Die 1966 errichtete Lehener Brücke in der Stadt Salzburg wird zwischen Juli und September generalsaniert. Die Kosten dafür betragen rund 800.000 Euro. Am Montag wurde mit den Sanierungsarbeiten begonnen.

Saniert wird in diesem Sommer die Fahrbahn der täglich von durchschnittlich 5500 Fahrzeugen benutzten Brücke, 2015 folgt die Sanierung der Geh- und Radwege, der Brückengeländer und der Stiegenaufgänge.

Die Baustelle wurde in der Nacht auf Montag eingerichtet. Der Verkehr wird nun in beiden Fahrtrichtungen einspurig geführt. Die an den Brückenaußenseiten verlaufenden Geh- und Radwege bleiben erhalten. Mit Stau ist zu rechnen, weshalb von der Stadtverwaltung großräumiges Ausweichen empfohlen wird. Ab 7. September soll die Brücke wieder in beiden Fahrtrichtungen zweispurig zu befahren sein, Restarbeiten werden bis 30. September durchgeführt. Die voraussichtlichen Kosten für die vom Referat Brückenbau des Landes durchgeführte Sanierung belaufen sich auf 800.000 Euro.Austausch der Fahrbahnkonstruktionen Dieses Jahr umfassen die Arbeiten einen Austausch der beiden Fahrbahnübergangskonstruktionen entlang der Brückengesamtbreite, eine Neubeschichtung der Fahrbahnschwelle und eine Neuherstellung der Asphaltdeckschicht. Die in die Jahre gekommenen Übergangskonstruktionen werden dabei laut Stadtverwaltung durch moderne, wartungsarme, langlebige und beim Überfahren komfortable und geräuscharme Konstruktionen ausgetauscht.

Haltestellenverlegung während der BauzeitWährend der Bauzeit wird auf der Richtung Lehen führenden Seite der Brücke die Haltestelle Lehener Brücke im Bereich des ehemaligen Elmo-Kinos nicht bedient. Die Haltestelle stadteinwärts vor dem Christian-Doppler-Gymnasium bleibt unverändert. Für die Linien 1 und 2 werden in der Haunspergstraße gegenüber der Steirischen Weinstube neben einer Hofeinfahrt und in Richtung Bahnhof in der St.-Julien-Straße vor der Firma Abraham Ersatzhaltestellen eingerichtet.Generalsanierung der Haunspergstraße Parallel zur Brückensanierung begann am Montag die zweite Bauphase der Generalsanierung der nahe gelegenen Haunspergstraße. Der Verkehr in der Haunspergstraße wird nun stadteinwärts als Einbahn geführt. Stadtauswärts wird der Individualverkehr von der St.-Julien-Straße in die Plainstraße geführt, der öffentliche Verkehr wird zum Kiesel umgeleitet.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.10.2018 um 01:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/stadt-salzburg-lehener-bruecke-wird-generalsaniert-3413605

Verkehrswende: Die Stadt muss wohl nachziehen

Verkehrswende: Die Stadt muss wohl nachziehen

Verkehrslandesrat Stefan Schnöll hat große Pläne verkündet. Die Stadt will ihn unterstützen. Aber was davon werden wir noch heuer merken? Die Budgetverhandlungen im Land haben zu einer deutlichen Aufwertung …

Wien hörte auf Salzburger Kommando

Wien hörte auf Salzburger Kommando

Den Festakt zum 100. Geburtstag der Republik auf dem Wiener Heldenplatz gestalteten 4000 Salzburger Schützen und Musikanten. Alles lief wie am Schnürchen. Nur der Kanzler fehlte. Einen solchen Aufmarsch der …

Schlagzeilen