Chronik

Stadt Salzburg und Flachgau: In der Nacht auf Freitag Sturmböen bis 120 km/h prognostiziert

Das Sturmtief "Bianca" wird in der Nacht auf Freitag mit prognostizierten Spitzenböen von 90 bis 110 km/h - in Ausreißerfällen sogar bis 120 km/h - über die Stadt Salzburg und den Flachau hinwegziehen. Laut Unwetter-Warnzentrale dürfte von 21 bis 7 Uhr früh mit dem stärksten Wind zu rechnen sein. Die Berufsfeuerwehr der Stadt Salzburg ist deshalb in erhöhter Alarmbereitschaft, auch die Löschzüge der Freiwillige Feuerwehr sind "standby".

In der Stadt Salzburg soll es in der Nacht wieder sehr stürmisch werden.  SN/robert ratzer
In der Stadt Salzburg soll es in der Nacht wieder sehr stürmisch werden.

Wie die Stadt Salzburg in einer Aussendung am Donnerstagnachmittag berichtet, wird die Salzburger Bevölkerung dazu aufgerufen, Gefahrensituationen - wie etwa die Nähe zu Bäumen oder. den Aufenthalt in Parks oder Wäldern - zu meiden.
Am Freitagfrüh werde umgehend eine Inspektion der Lage durchgeführt. Mitarbeiter der Baumpflegetrupps, des Amts für Öffentliche Ordnung und der Stadtgärten stehen demnach bereit, allfällige Schäden zu beseitigen bzw. Sicherungsmaßnahmen durchzuführen.

Laut Aussendung des Landes werde sich Sturmtief Bianca auch in den übrigen Bezirken mit Windböen von bis zu 80 km/h zeigen.

Das Land hat für die Salzburgerinnen und Salzburger folgende Verhaltenstipps im "Sturmfall" parat:

* Vermeiden Sie nach Möglichkeit nicht notwendige Autofahrten.
* Bleiben Sie nach Möglichkeit in geschlossenen Räumen.
* Meiden Sie Alleen, Parks mit Baumbestand und Wälder.
* Vermeiden Sie alle Outdoor-Aktivitäten.
* Sichern Sie rechtzeitig bewegliche Gegenstände im Freien.
* Beachten Sie Anweisungen der zuständigen Behörden bzw. Landeswarnzentralen.
* Verfolgen Sie die Informationen in den Medien!

Aufgerufen am 06.12.2021 um 12:39 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/stadt-salzburg-und-flachgau-in-der-nacht-auf-freitag-sturmboeen-bis-120-km-h-prognostiziert-84087841

Christine Haidegger ist gestorben

Christine Haidegger ist gestorben

Die Salzburger Autorin Christine Haidegger ist in den frühen Morgenstunden des Sonntags gestorben. Dies teilte Gerhard Ruiss von der IG Autorinnen und Autoren mit. Er würdigte eine "Freundin, Kollegin und …

Kommentare

Schlagzeilen