Chronik

Stadt Salzburg wirbt um neue Besitzer für 276 historische Gräber

276 historische Gräber suchen in der Stadt Salzburg einen neuen Besitzer.

Symbolbild. SN/APA/HERBERT PFARRHOFER
Symbolbild.

Der Deal für die zum Teil über 100 Jahre alten, verwaisten Ruhestätten klingt verlockend: Alle Gräber sind bei Übernahme gereinigt, die Umrandung erneuert und der Grabstein auf Standfestigkeit überprüft. Bis zur ersten Beisetzung fällt keine Grabstellengebühr an, verspricht die Stadt in einer Presseaussendung am Freitag.

Als Gegenleistung soll dafür die Pflege und Erhaltung des Ruhestätte gemäß den Vorgaben der Friedhofsverwaltung garantiert werden. Bei den Gräbern aus dem Ende des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts, soll es sich um historisch, wissenschaftlich oder volkskundlich bedeutende Denkmäler handeln.

Quelle: APA

Aufgerufen am 13.11.2018 um 05:01 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/stadt-salzburg-wirbt-um-neue-besitzer-fuer-276-historische-graeber-59424694

Salzburger als "Soldat des Jahres 2018" ausgezeichnet

Salzburger als "Soldat des Jahres 2018" ausgezeichnet

Im Rahmen der Matinee "Militär des Jahres 2018" würdigte Verteidigungsminister Mario Kunasek Soldatinnen und Soldaten, zivile Bedienstete sowie Dienststellen des Österreichischen Bundesheeres für besondere …

Kommentare

Schlagzeilen