Chronik

Stark betrunken auf dem E-Scooter

Mit 2,26 Promille wurde der Salzburger von Polizisten aufgehalten.

Die Polizei hielt den Betrunkenen auf.  SN/APA/BARBARA GINDL
Die Polizei hielt den Betrunkenen auf.

Der 40-jährige Salzburger fuhr Samstag Abend in Siezenheim in der Stadionstraße an einem Polizisten vorbei. Der hielt ihn wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Ein Alkomattest ergab laut Polizei eine Alkoholisierung von 2,26 Promille. Als ihm die Weiterfahrt mit dem E-Scooter untersagt wurde, warf der Mann seinen E-Scooter in eine angrenzende Wiese. Er wird angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.10.2019 um 05:33 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/stark-betrunken-auf-dem-e-scooter-76239367

Grünes Licht für 5G-Funkmast auf dem Walserberg?

Grünes Licht für 5G-Funkmast auf dem Walserberg?

In ihrem Protest gegen einen am Walserberg geplanten 5G-Funkmast müssen die Anrainer einen - wohl entscheidenden - Dämpfer hinnehmen. Das Ansuchen von zwei Mobilfunkbetreibern um Bewilligung nach dem …

Kommentare

Schlagzeilen