Chronik

Starker Rückreiseverkehr mit Staus in Salzburg

Der Rückreiseverkehr aus den Skigebieten hat am Samstag für Staus auf Salzburgs Straßen gesorgt. Davon betroffen waren vor allem Verkehrsteilnehmer auf der Tauernautobahn (A10) und der B311.

Beim Autobahngrenzübergang Walserberg betrugen die Wartezeiten wegen der Grenzkontrollen in Deutschland laut ÖAMTC am Vormittag eine Stunde bis eineinhalb Stunden. Der Stau reichte auf die A1 und A10 zurück.

Stop and Go-Verkehr herrschte auf der Tauernautobahn ab dem Knoten Pongau und auch auf der B311 in Richtung Bischofshofen. Beim Schönbergtunnel in Schwarzach wurde eine Blockabfertigung eingerichtet. Auch auf der B167 zwischen Dorfgastein und Lend sei der Rückreiseverkehr am Vormittag sehr stark gewesen, schilderte Harald Lasser vom ÖAMTC. Verzögerungen gab es auch über das Kleine Deutsche Eck in Richtung Deutschland.

(APA)

Aufgerufen am 20.06.2018 um 03:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/starker-rueckreiseverkehr-mit-staus-in-salzburg-1851418

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite