Chronik

Steinerner Florian schützt die Feuerwehr aus Holz in Thalgau

Der Salzburger Künstler Marcus Holleis wollte "schon länger was Großes machen". Das Ergebnis: ein Heiliger aus Untersberger Marmor für Thalgau.

Ein neues Feuerwehrhaus braucht einen heiligen Florian. Der Löschzug Unterdorf bei Thalgau ließ sich für sein an sich schon außergewöhnliches Gebäude etwas Besonderes einfallen. Ein maschinell hergestellter Florian war eher nicht erwünscht. Feuerwehrmann Günther Pichler konnte seinen Schwager Marcus Holleis für den Auftrag gewinnen. Seit Juni arbeitet der freischaffende Künstler, ein gelernter Steinmetz, in Salzburg-Mayrwies an dem 1,74 Meter großen Werk aus einem Stück. Am Anfang standen Besprechungen anhand eines Modells und der erste Aufriss. "Eigentlich wollte ich 1,80." Zufrieden ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 10:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/steinerner-florian-schuetzt-die-feuerwehr-aus-holz-in-thalgau-110888770