Chronik

Stier ausgebüxt: Lokalbahn in Bergheim gesperrt

Ein knapp 450 Kilogramm schwerer Stier entwischte einem Landwirt beim Ausladen am Mittwochvormittag in Bergheim. Das Tier lief über die Lokalbahn, welche für knapp eine Stunde komplett gesperrt werden musste.

Der Stier konnte bei der Kläranlage Siggerwiesen zwischen zwei nebeneinander stehendende Zugwaggons getrieben werden. Mit zwei Traktoren wurden dem Tier die Fluchtwege versperrt. Ein Tierarzt betäubte den Stier. Anschließend wurde er in seinen Stall zurückgebracht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 14.12.2018 um 05:55 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/stier-ausgebuext-lokalbahn-in-bergheim-gesperrt-14805616

Streit ums Gemeindebudget in Oberndorf

Streit ums Gemeindebudget in Oberndorf

Die anstehende Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahl am 10. März wirft in Oberndorf bereits ihre Schatten voraus: Denn das Budget für 2019 wurde in der Gemeindevertretung am Mittwochabend von vier …

HTL-Schüler auf Mission zum Mond

HTL-Schüler auf Mission zum Mond

Sechs Schüler der HTL Salzburg greifen nicht nach den Sternen, sondern nach dem Erdtrabanten. Sie sind Teil einer privaten Mondmission. Es klingt unglaublich, aber mit ihrer Diplomarbeit tragen die sechs …

Schlagzeilen