Chronik

Stier ausgebüxt: Lokalbahn in Bergheim gesperrt

Ein knapp 450 Kilogramm schwerer Stier entwischte einem Landwirt beim Ausladen am Mittwochvormittag in Bergheim. Das Tier lief über die Lokalbahn, welche für knapp eine Stunde komplett gesperrt werden musste.

Der Stier konnte bei der Kläranlage Siggerwiesen zwischen zwei nebeneinander stehendende Zugwaggons getrieben werden. Mit zwei Traktoren wurden dem Tier die Fluchtwege versperrt. Ein Tierarzt betäubte den Stier. Anschließend wurde er in seinen Stall zurückgebracht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.10.2018 um 12:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/stier-ausgebuext-lokalbahn-in-bergheim-gesperrt-14805616

Vier Stationen auf dem Friedensweg

Vier Stationen auf dem Friedensweg

Der Stille-Nacht-Friedensweg lässt sich erwandern oder per Rad befahren. Er führt zu vier Stationen in Arnsdorf, Göming, Laufen und Oberndorf. Das Stille-Nacht-Lied ist vor 200 Jahren in der St.-Nikolaus-…

Schlagzeilen