Chronik

Strafgelder in Serie abgezweigt: Salzburger Ex-Polizist wegen Amtsmissbrauchs angeklagt

Mehr als eineinhalb Jahre nach Beginn ihrer Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Salzburg jetzt gegen einen lange Jahre im Flachgau tätigen Polizeibeamten Anklage wegen Amtsmissbrauchs erhoben. Dem - inzwischen nicht mehr bei der Polizei tätigen - Angeklagten wird angelastet, zwischen April 2017 und Juni 2018 in zahlreichen Fällen Gelder, die er aus Organstrafverfügungen einkassierte, entweder zur Gänze selbst eingesteckt oder nach Manipulation der einzelnen Strafzettel nur zu einem Teil abgeliefert zu haben.

Symbolbild.  SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Rechtsanwalt Leopold Hirsch, Verteidiger des ehemals in höherer Funktion tätigen Polizisten, bestätigte am Freitagnachmittag auf SN-Anfrage die Erhebung der Anklage.

Konkret soll der Polizist in etwas über 250 Fällen Strafgelder, die er bei Geschwindigkeitsmessungen mittels Laser(-Pistole) einkassierte, nicht ordnungsgemäß abgerechnet haben. In der noch nicht rechtswirksamen Anklageschrift wird ihm ein Gesamtschaden von rund 5350 Euro angelastet. Sein Mandant habe sich im Vorverfahren teilgeständig gezeigt, so Anwalt Leopold Hirsch. "Er hat auch bereits Schadenswiedergutmachung geleistet - da wo der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 03:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/strafgelder-in-serie-abgezweigt-salzburger-ex-polizist-wegen-amtsmissbrauchs-angeklagt-84606448