Chronik

Straßwalchen: Pkw hinterließ bei Probefahrt eine Ölspur

Einsatzkräfte der Feuerwehr Straßwalchen sind Montagabend zu einem Umwelteinsatz ausgerückt: Ein Pkw mit undichtem Ölfilter hatte eine deutliche Spur hinterlassen.

FF Straßwalchen im Einsatz. SN/ff straßwalchen
FF Straßwalchen im Einsatz.

Der Vorfall war gegen 18:50 Uhr von Passanten am Mayburgerplatz und kurze Zeit später "Am Hainbach" bei der Feuerwehr gemeldet worden. Die alarmierten Florianis banden das ausgetretene Motoröl an beiden Orten.
Die ebenfalls verständigte Polizei hatte den Unweltsünder rasch ausgeforscht. Es war ein 32-jähriger Kfz-Mechaniker, der mit einem Kunden-Pkw, bei dem der Ölfilter undicht war, eine Probefahrt durch das Ortsgebiet von Straßwalchen unternommen und dabei die Ölspuren hinterlassen hat.
Der Mann gab laut Polizei als Rechtfertigung an, dass er die Ölspur zwar bemerkt habe, diese sei ihm aber nicht so gravierend vorgekommen, um es der Feuerwehr oder der Polizei zu melden.
Hätte er machen sollen: Nun wird er nämlich bei der Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung angezeigt.

Aufgerufen am 09.12.2021 um 02:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/strasswalchen-pkw-hinterliess-bei-probefahrt-eine-oelspur-77711329

Adventweg führt durch Irrsdorf

Adventweg führt durch Irrsdorf

Der Irrsdorfer Adventmarkt und weitere vorweihnachtliche Veranstaltungen können nicht stattfinden. Mit einem Adventweg will die Irrsdorfer Dorfgemeinschaft trotzdem festliche Stimmung verbreiten.

Kommentare

Schlagzeilen