Chronik

Straßwalchen trauert: Abschied vom Pfarrer, der "ein Mensch von Welt" war

36 Jahre lang war Norbert Nauthe der Pfarrer von Straßwalchen. Entsprechend groß war die Bestürzung über die unerwartete Todesnachricht im Ort: Am Freitag starb der 73-Jährige im Burgenland, nachdem er einen Zusammenbruch erlitten hatte, wie Bürgermeister Friedrich Kreil schildert. Nauthe sei für einen Besuch der Seefestspiele nach Mörbisch angereist. Am Samstag um 10 Uhr verabschiedet sich Straßwalchen vom langjährigen Pfarrer, der Ehrenbürger der Marktgemeinde war. Für seine Verdienste hatte Nauthe auch die Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbands und des Roten Kreuzes erhalten.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.10.2018 um 03:51 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/strasswalchen-trauert-abschied-vom-pfarrer-der-ein-mensch-von-welt-war-38872045