Chronik

Streit in Salzburger Wohnung eskalierte

Samstagabend kam es in der Wohnung eines 49-jährigen beschäftigungslosen Salzburgers zu einer Auseinandersetzung.

Streit in Salzburger Wohnung eskalierte SN/APA (Webpic)/hex

Er beschimpfte eine 59-jährige Bekannte, griff sie an, würgte und bedrohte sie mit dem Umbringen. Eine weitere Bekannte eilte dem Opfer zu Hilfe. Bei der Gegenwehr wurde der Angreifer am Auge verletzt.

Polizisten der Einsatzeinheit Salzburg schritten schließlich ein und begleiteten den Verletzten ins LKH Salzburg. Weil er so aggressiv war, konnte eine notwendige Operation am Auge wegen seines aggressiven Verhaltens nicht durchgeführt werden.

Nach einer richterlichen Festnahmeanordnung wurde der Mann schließlich festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Salzburg gebracht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.09.2018 um 10:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/streit-in-salzburger-wohnung-eskalierte-1159735

Salzburg empfing Europas Staatschefs

Salzburg empfing Europas Staatschefs

Es war ein Treffen der Superlative: Die 28 EU-Staatschef kamen am 19. und 20. September in Salzburg zum EU-Gipfel zusammen. Wie sich Stadt und Land darauf vorbereiteten, was der Gipfel für Salzburg und seine …

Wie gut, dass wir vertrauen können

Wie gut, dass wir vertrauen können

Es kann "beschädigt" werden, doch grundsätzlich bleibt das Ursehnsuchtsprogramm, das uns nach Respekt, Verständnis, Begegnung, Schutz und Geborgenheit streben lässt, bestehen. Wir können es also bei Bedarf …

Schlagzeilen