Chronik

Streit um einen Parkplatz endete in Hallein mit Faustschlägen

Drei Männer attackierten einen 45-Jährigen und schlugen ihn mehrfach auf den Kopf.

 SN/sprenger

Der Streit um einen Parkplatz direkt vor einer Veranstaltungshalle in Hallein hat in der Nacht auf Sonntag mit Faustschlägen geendet. Zeugen griffen ein und verhinderten Schlimmeres. Der Verletzte wurde mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht, teilte die Polizei Salzburg mit.

Aufgerufen am 27.11.2022 um 06:35 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/streit-um-einen-parkplatz-endete-in-hallein-mit-faustschlaegen-65128786

Klimawandel bedroht Waldrappe massiv

Klimawandel bedroht Waldrappe massiv

Der Klimawandel machte den Herbst 2022 zu einem der wärmsten der Messgeschichte. Das spüren auch die Waldrappe: Sie ändern ihr Zugverhalten und sind dadurch massiv gefährdet. Die Ibisvögel setzen immer später …

Hallein gedenkt 2023 einer großen Kämpferin

Hallein gedenkt 2023 einer großen Kämpferin

Ein "Mobiler Gedenkort" und Hörspaziergänge werden eingerichtet in Erinnerung an die 2007 verstorbene Widerstandskämpferin und bis zuletzt engagierte Zeitzeugin Agnes Primocic.

Kommentare

Schlagzeilen