Chronik

Streit zwischen Geschwistern eskalierte in der Stadt Salzburg

Seine Freunde konnten einen Burschen davon abhalten, weiter auf die Schwester einzuprügeln.

Erst gab es einen verbalen Streit zwischen Bruder und Schwester am Donnerstagabend in der Stadt Salzburg - diesem folgte eine "Rangelei", wie es die Polizei in einer Aussendung beschrieb: Der Bursch stieß seine 13-jährige Schwester schließlich zu Boden und trat mit dem Fuß gegen ihren Kopf. Am Tatort waren zwei Freunde der Geschwister, welche den Bruder von dem am Boden liegenden Opfer fernhielten.

Da das Mädchen über Kopfschmerzen und Übelkeit klagte, wurde es ins LKH Salzburg gebracht. Der 15-jährige Bruder wurde im Beisein seiner Mutter durch die Polizeibeamten als Beschuldigter einvernommen und wird angezeigt. Der genaue Verletzungsgrad der 13-jährigen ist nicht bekannt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.10.2019 um 08:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/streit-zwischen-geschwistern-eskalierte-in-der-stadt-salzburg-60976003

Schlagzeilen