Chronik

Strobl: 21-Jähriger prallte im Vollrausch gegen geparktes Auto

Ein 21-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag im Vollrausch in Strobl mit seinem Pkw gegen ein abgestelltes Auto geprallt.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Der 21-Jährige war stadtauswärts unterwegs, als er auf den Parkstreifen geriet. Der junge Mann aus Bad Goisern prallte im Bereich des Busbahnhofes gegen den Wagen. Bei der Unfallaufnahme fiel der Polizei sein deutlich beeinträchtigter Zustand auf. Der Alkotest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Er wurde der Bezirksbehörde angezeigt und musste seinen Führerschein abgeben.

In Hallein wurde ein ebenfalls 21-jähriger Alkosünder beim Autofahren erwischt. Er fuhr Samstag früh in deutlichen Schlangenlinien genau vor einer Polizeistreife. Der Alkomattest beim Lenker aus Gaißau ergab einen Wert von 2,16 Promille. Auch ihm musste der Führerschein abgenommen werden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 14.08.2018 um 05:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/strobl-21-jaehriger-prallte-im-vollrausch-gegen-geparktes-auto-13493674

Hintersee wandert auf Joseph Mohrs Spuren

Hintersee wandert auf Joseph Mohrs Spuren

Ein neuer Weg erinnert neben der Kapelle an den Priester und Stille-Nacht-Textdichter. Auf sieben Salzburger Gemeinden wird sich ab 29. September die Landesausstellung 200 Jahre "Stille Nacht! Heilige Nacht!" …

Klippenspringer am Wolfgangsee schwer verletzt

Klippenspringer am Wolfgangsee schwer verletzt

Rückwärtssalto aus zehn Metern Höhe misslungen. Der Flachgauer erlitt einen Riss des Trommelfells und ein Schleudertrauma. Am Sonntagnachmittag verletzte sich ein Badegast beim Klippenspringen am Wolfgangsee …

Werkschulheim Felbertal baut variable Klassenzimmer

Werkschulheim Felbertal baut variable Klassenzimmer

In das kommende Schuljahr 2018/19 will das Werkschulheim Felbertal mit einem pädagogischen Konzept starten, das den Schülern mehr Individualität zugestehen soll. Dazu gehören auch neue, helle Internatsräume …

Schlagzeilen